Licht in den drei Werkstattgebäuden

Die einzelnen Gebäude beleuchtete ich mit einer oder mehreren LED Beleuchtungsleisten (warmweiss, 9 SMD, hell) von Gruner.

Angeschlossen habe ich die Leisten an die beim Bau vorbereiteten Kabeln von der Hinterseite des Anlageteils her. Verdrahten musste ich nur noch von den Lüstenklemmen bis zum Trafo (LENZ digital pluss) 8 Volt Anschluss. Momentan sind die einzelnen Gebäude über Kippschalter analog schaltbar. Geplant ist aber die Leisten über einen Qdecoder und dem Programm von TrainController anzusteuern.

Einige Impressionen der Werkstätten Spiez im Spätabendbetrieb