Gästebuch von "hrkloetschbergbahn.online"

 

 

 

 

Deine Meinung zur Webseite und meinen Arbeiten interessiert mich sehr. Dein Eintrag in mein Gästebuch würde mich sehr freuen.

Kommentare: 1
  • #1

    Leo Würde (Mittwoch, 02 Juni 2021 19:14)

    Ich bin einfach überwältigt von dieser Modellbahn...für mich die authentischste und kompletteste überhaupt. Man wird ja erschlagen ob der Videos auf youtube, vor allem mit den riesigen Hallenanlagen - sicher, die Posche-Anlage und eine deutsche Anlage, die den Bahnbetrieb der 70er darstellt, sind nicht schlecht gemacht - aber an das hier kommt für mich bei weitem nichts heran, wenn es um die technische Umsetzung im Sinne des Originals geht ! Und genau das sollte doch das Entscheidende beim Modellbau sein. Neben der unfassbar detaillierten und insbesondere funktionsfähigen, swoie wunderschön ausgeführten Oberleitung, finde ich den Gleisbau und die Liebe zum Detail aller Bestandteile bespielhaft. Komplettiert wird das Ganze von dieser Webseite mit allen technischen Details....lieber Hansruedi, das ist der Modellbahn-Olymp. Kompliment, weiter so und allzeit viel Spaß bei diesem wundervollen Hobby !

 

PAUL Ziethe ( Montag, 22. März 2021 1039)

 

Lieber Herr König, geniale Anlage. Gratulation. Am meisten begeistert mich die funktionierende Fahrleitung. Damit die Digitalloks anständig fahren, sind diese alle mit Pufferkondensatoren ausgerüstet? Wo haben Sie den dünnen Cu-Draht erstanden? Oder anders gefragt, sind von Ihrer "Groß"bestellung noch Reste zu erwerben? Zur Tunnelfahrleitung: Was für Bleche verwenden Sie da? Warum nicht Schienenprofile? Sorry, ich hätte noch tausend Fragen. Kann man Sie irgendwo treffen. Ich komme allerdings von weither: Oldenburg (bei Bremen).

 Herzliche Grüße aus dem Norden, PAUL Z.

 

Andreas Buehlmann ( Sonntag, 21 März 2021 2059)

 

Die Anlage ist beeindruckend. Besonders fällt mir die schön gebaute Oberleitung auf. Ich habe die Einträge zwar sorgfältig gelesen, aber es bleibt mir doch noch eine Frage offen. Der tiefere Grund, dass nur Hag oder Sommerfeldt Pantographen zufriedenstellende Ergebnisse liefern würde mich interessieren? Ist das weil die Stromübertragung nicht richtig funktioniert oder hat es mechanische Gründe?

(z.B. Stabilität, Breite Schleifstück).

 

  • Matthias Nil (Freitag, 07Februar 2020 20:52)

     

  • Eine Superanlage. Perfekt bis ins Detail. Gratulation. Bin daran meine abzubrechen. Baue alle Häuser selber.

    Habe jetzt 6m Bahnhof Frutigen als Diorama mit vielen feinen Details.

 

  • Grigor Dimitrov (Samstag, 02 März 2019 08:47)

    Hello,
    I'm very glad I found your model. Everywhere it shows your attitude to the smallest detail. Especially to the catenary and the houses. Your model is an example to me and gives different ideas for making my model ...

    Best regards,
    Grigor Dimitrov

  • Pierre (Montag, 04 Februar 2019 10:25)

    Bonjour,
    Je viens de découvrir votre site, et c est une merveille! Avec photos, vidéos !
    Votre projet est magnifique. Il très rare de voir des maquettes aussi proche de la réalité, aussi détaillées.
    Ce sera pour moi une grande source d inspiration.
    Bon rail
    Pierre

  • #7

    Edith Schönholzer (Sonntag, 20 Januar 2019 17:22)

    Hallo Herr König
    Nach dem interessanten Austausch anlässlich Ihres Besuches im Spielzeugmuseum Wattenwil bin ich sehr beeindruckt von Ihrer Passion. Gerne melde ich mich gelegentlich bei Ihnen, und wer weiss, vielleicht gibt es ja mit Ihrem fachmännischen Wissen im Hintergrund doch mal eine kleine Anlage in unserem Museum!
    Mit bestem Gruss
    Edith Schönholzer

 

 

Martin Crauser (Dienstag, 26 Juni 2018 16:07)

Hallo Hans Rudolf
Seit dem Bericht deiner Anlage in der Loki bin ich ein begeisterter Fan deiner Anlage.
Seit dem ich jetzt auf deine neue Internetseite gestoßen bin, bin ich völlig begeistert von deinem Werkeln. Vielen Dank für die Einblicke in dein Schaffen. Dies treibt einen selber an.
Liebe Grüße
Martin Crause

Peter Hänni (Montag, 18 Juni 2018 18:09)

Lieber Hans Ruedi
Voller Begeisterung habe ich mir Deine sauber strukturierte und in allen Teilen perfekte Website angeschaut. Es ist unglaublich, mit welcher Energie und mit wieviel Herzblut Du ein solches "Wunderwerk" bewerkstelligen konntest! Deine grandiose Anlage ist für jeden Eisenbahnfan eine Augenweide. Ohne zu übertreiben verdient Deine Modelleisenbahnanlage nur Bestnoten. Mit höchstem Respekt möchte ich Dir zu Deinem gelungenen Lebenswerk meinen herzlichsten Glückwunsch aussprechen!
Freundlich grüsst

 

 

  • Ruedi Steinle (Sonntag, 11 März 2018 19:06)

    Lieber Hans Ruedi, ganz herzlichen Dank für den Einblick in "deine" Welt. Es ist interessant deine Geschichten zu studieren und mit den tollen Aufnahmen die "Lötschbergwelt" zu erleben. Mein Kompliment zu deiner schönen, und nie vollendeten Arbeit. Liebe Grüsse, Ruedi

  • #3

    Roth Otto (Montag, 26 Juni 2017 14:39)

    Werter Hans Rudolf, was ich hier erfahre und sehe spengt den Rahmnen meines Vorstellungsvermögens!!
    Es ist einfach unglaublich was Du in den vielen Jahren entwickelt und geschaffen hast!!
    Die so perfekten und naturgetreuen Geländebauten mit den kleinsten Details sind Wunderwerke
    und dazu die ausgefeilte und aktualisierte Technik, ist in jeder Hinsicht einmalig und bewundernswert.
    Herzliche Gratulation zu Deiner Leidenschaft im Modellbahnbau! Bravo ! Bravo ! Bravo ! Nur weiter so!
    Mit kollegialen Grüssen Otto Roth

 

  • Helmut Langenberg (Freitag, 18 November 2016 14:20)

    Hallo Rudolf,

    durch die Seite vom Linus habe ich Deine neue Seite wieder entdeckt. Deine Anlage ist für mich
    immer wieder sehenswert. Im Besonderen bewundere ich auch Deine Häuser. Ich habe einfach nicht
    die Fähigkeiten und die Ruhe, sonst würde ich mich auch an solchen landestypischen Häusern
    probieren. Aber auch die vielen Details auf der Anlage wissen zu begeistern!

    Viele Grüße Helmut

  • #1

    Rolf Eichenberger (Donnerstag, 20 Oktober 2016 17:02)

    Wir haben uns in Bauma kurz ausgetauscht. Ihre Homepage habe ich mit Interesse eingehend studiert und genossen. Ihr "etwas Lötschberg" ist auf 400x150 cm über die langen Jahre als Prozess akribischer Planung, feiner Umsetzung und stetiger Entwicklung ein Bijou geworden. Gratulation!